Haus St. Rupert Traunstein

Das Haus St. Rupert liegt im Zentrum des früher zu Salzburg gehörenden Diözesangebiets von München und Freising, in der Chiemseeregion. Den Mittelpunkt der Anlage bildet eine herrliche Jugenstilvilla. 1983 wurde die Villa um einen Tagungsbereich erweitert und 1995 ein Zimmertrakt angeschlossen. St. Rupert ist ein Begegnungsort mit besonderer Atmosphäre für Pfarreien, Pfarrgemeinderäte, Frauengemeinschaften und andere interessierte Gruppen. Das Haus eignet sich für Klausurtagungen, Einkehrtage und Exerzitien, sowohl als Einzelveranstaltungen als auch als Wochenend- oder Wochenkurse.

 

Das Tagungshaus wurde von der Intebit im Januar 2015 erfolgreich mit einer Hotspotlösung ausgestattet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.